Mantrailing

Aktuell:Artikel aus der Neuaubinger Zeitung vom 17. Januar 2017

Was ist Mantrailing?

Trailen ist das Folgen der individuellen Geruchsspur, die jeder Mensch wie seinen Fingerabdruck dort hinterlässt, wo er geht und steht.
Mit Hilfe eines Gegenstandes, der eindeutig mit dem Geruch der zu suchenden Person behaftet ist, kann der Hund aus den unzähligen Düften verschiedener Menschen und der sonstigen Umwelt die richtige Spur herausfiltern.

Mantrailing bietet aber auch neben dem Spaß noch viele andere Vorteile:

Ihr Vierbeiner wird artgerecht ausgelastet, die Bindung zwischen Ihnen beiden wird vertieft und bei vielen Hunden lässt sich das Jagdverhalten besser in den Griff kriegen.

 

Wir bieten folgende Formen des Trailens an:

Pet-Trailing

Das Mensch-Hund-Team wird darauf ausgebildet, vermisste /entlaufene Tiere zu suchen.

Zur Erlangung der Einsatzreife müssen die Teams verschiedene Prüfungsstufen absolvieren.

 

Fun-Trailing:

Dabei trailen die Teams „just for fun“, um ihren Vierbeiner optimal und artgerecht auszulasten.

Dies ist geeignet für Hundehalter, die keine Prüfungen oder Einsatzreife anstreben, sondern einfach mit ihrem Hund Spaß haben wollen.

 

Thera-Trailen:

Diese Form des Mantrailing bieten wir für Hunde an, die auf Menschen oder Artgenossen reaktiv reagieren. Im Rahmen eines individuell erstellten Therapieplans werden die Auslöser Schritt für Schritt in das Trailen eingebaut.

 

cara_trailt-e1528893827516.jpg.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie mich einfach per Email oder telefonisch (0151-18 40 53 84) und vereinbaren Sie mit mir einen Termin für ein Schnuppertraining.

Wenn es Ihnen gefallen hat, dann freuen wir uns auf ein neues Team im regelmäßigen Training, denn Sie können im Trainingsbetrieb mittrailen.